Führung

Führung mit Petra Büchel durch die Ausstellung Confronting Anitya - Wiedergeburt der Unsterblichkeit

Dienstag, 22.03.2016
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr


Zeitgenössische chinesische Kunst, zusammengestellt von Liang Kegang, chinesischer Kurator und selbst vielbeachteter Künstler. Eine neue Generation chinesischer Kunst, in der die Suche nach einer eigenen Sprache im Zentrum steht.

In den neunziger und zweitausender Jahren machte die chinesische Kunst durch Stilrichtungen wie dem zynischen Realismus auf sich aufmerksam. Kräftige Farben und unmissverständliche Botschaften politischer Natur zeichnen diese erste Generation zeitgenössischer chinesischer Kunst aus. Seitdem hat sich in China eine neue Generation etabliert. Der politische Aspekt wurde durch die Suche nach einer eigenen künstlerischen Sprache ersetzt, in der Individualität eine grosse Rolle spielt. Die Suche nach einer eigenen Identität, einer eigenen Sprache, die sich auch oft auf die eigene Geschichte und Traditionen bezieht wurde wieder wichtiger.

Der Kurator Liang Kegang präsentiert in dieser Ausstellung Arbeiten von zeitgenössischen chinesischen KünstlerInnen, die die Essenz der östlichen traditionellen Kultur mit einem aktuellen künstlerischen Ansatz verbinden.

 

 

Quelle Bild: www.gasometer.li

Führung mit Petra Büchel durch die Ausstellung Confronting Anitya - Wiedergeburt der Unsterblichkeit