Sonstige

Atelierbesuch bei Martina Morger

Mittwoch, 23.05.2018
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr


Gewerbestrasse 4, 9496 Balzers
im rosaroten Gebäude mit der Sonnenuhr

Seit fünf Jahren hinterfragt die ehemalige Medienwissenschaftlerin Martina Morger (*1989) durch Malerei, Performances, Text und Installationen politische und soziale Strukturen. Ihr Arbeitsfokus bewegt sich zwischen Kybernetik, Code und Körper.

In ihrer Werkserie Think Of Yourself As A Machine befragt sie durch Bewegung und Einschreibung die Autorschaft der Malerei. Morger ist Mitkuratorin des monatlichen Performancefestivals Stereoskop in Zürich, wo sie regelmässig ein Gefäss für andere Kunstschaffende stellt. In ihrer Praxis untersucht sie am liebsten die Schnittstelle zwi-schen Mensch und Maschine in einem simulierten System. Ihre Arbeit ist regelmässig im In- und Ausland zu sehen und sie setzt sich für eine bewusste Reflexion durch die Kunst ein.

Mehr Informationen unter: www.martinamorger.com
Atelierbesuch bei Martina Morger