Ausflug

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Samstag, 27.04.2019
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Ort: Fondation Beyeler (Lageplan)
AUSGEBUCHT

Als Kulturhöhepunkt des Jahres 2019 präsentiert die Fondation Beyeler Pablo Picassos frühe Meisterwerke der sogenannten Blauen und Rosa Periode in einer einzigartigen Ausstellung. Erstmals in Europa werden Picassos Gemälde und Skulpturen, die zwischen 1901 und 1906 entstanden sind, gemeinsam in dieser Fülle gezeigt – allesamt Meilensteine auf dem Weg zum berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts. Die Bilder dieser Schaffenszeit zählen zu den schönsten der Moderne und zu den wertvollsten Kunstwerken überhaupt.

Im Alter von gerade einmal 20 Jahren begibt sich das aufstrebende Künstlergenie Picasso (1881–1973) auf die Suche nach immer neuen Bildthemen und Ausdrucksformen, die er zugleich zur Vollendung führt. In rascher Folge wechseln die Stile und Bildwelten – eine künstlerische „Revolution“ löst die andere ab. Die Ausstellung richtet den Fokus auf die Blaue und Rosa Periode und damit auf eine zentrale Phase in Picassos Werk. Zudem eröffnet sie die Perspektive auf die epochale Entstehung des Kubismus um 1907, der sich aus dem vorangegangenen Schaffen entwickelt und hier in ein neues Licht gerückt wird.

Programm: Samstag, den 27. April 2019
08.00 h Abfahrt ab Vaduz Rheinpark Stadion
11.00 – 12.00 h Führung durch die Ausstellung
Anschliessend freier Besuch der weiteren Ausstellungen in der Fondation Beyeler und individuelles Mittagessen
ca. 15.00 h Rückfahrt

Der Unkostenbeitrag beträgt pro Person für die Busfahrt: CHF 80.00 für Mitglieder und CHF 120.00 für Nichtmitglieder. Nach der Anmeldung wird eine Rechnung verschickt.

Wir bitten um Anmeldung bis Donnerstag, 11. April 2019. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden nach ihrem Eingang berücksichtigt und sind verbindlich.

Quelle Bild: www.fondationbeyeler.ch
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode